Wie wir in unserem Cacao Letter erklärt haben, stocken wir unsere Kakaobestände wieder auf. In der Woche vom 27. Mai werden wir wieder eine Menge auf Lager haben. Entschuldigung für die Wartezeit!

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer



Entdecken Sie unsere köstlichen Kakaos 👇.

Wie macht man ein Kakaogetränk?

Perfekt serviert wird Ihr Kakaogetränk mit einer schaumigen Schicht obenauf.
Traditionell wird 100% reiner Kakao mit heißem Wasser und Gewürzen gemischt und mit einer dicken Schaumschicht serviert.
Dies ist einfach zu machen, mit der Möglichkeit, viele verschiedene Zutaten zu verwenden, mit Wasser oder Milch auf Pflanzenbasis.

1. Dosieren Sie Ihren Kakao

Wählen Sie Ihre Dosis je nach Ziel und Empfindlichkeit.

⬖ 10-25gr Gelegenheitsdosis
⬖ 25-35gr mittlere Dosis
⬖ 35-45gr zeremonielle Dosis

2. Zu einem schaumigen Getränk pürieren

Sie können heißes Wasser oder pflanzliche Milch verwenden, wir empfehlen 70-80°C, damit sie nicht zu heiß zum Trinken ist.

Schäumen Sie Ihren Kakao einfach mit einem Schneebesen, Milchaufschäumer oder Mixer auf. Sie können auch geschäumte Barista-Hafermilch über aufgelösten Kakao in heißem Wasser gießen, wie bei einem Cappuccino.

3. Viel Spaß!

Mit einem Lächeln schlürfen ☺️

Rezepte

Dies sind die 3 am häufigsten verwendeten Rezepte, weitere Anregungen finden Sie auf unserer Rezeptseite.

Kakao-Getränk

Kakao 15-25gr
+
heißes Wasser ±125ml
+
optionale Gewürze

70 °C sind heiß genug, um den Kakao gut zu schmelzen, vielleicht reicht Ihr Heißwasserhahn schon aus.
Verwenden Sie einen Milchaufschäumer oder einen (Hand-)Mixer, um eine köstliche Schaumschicht als letzten Schliff zu erzeugen.

Kakaogetränk mit Hafermilch

Kakao-Hafer-Milch

Kakao 10-20gr
+
heißes Wasser ±40ml
+
aufgeschäumte Pflanzenmilch

Lassen Sie den Kakao 15 Sekunden lang im heißen Wasser auflösen und rühren Sie ihn um, bevor Sie die aufgeschäumte Milch dazugeben.
Köstlich mit Kardamom, Chili oder goldener Milch.

Zubereitung des Kakaogetränks

Zeremonieller Kakao

Kakao 35-45gr
+
heißes Wasser 125~200ml
+
Prise Cayennepfeffer

Sie können verschiedene Gewürze oder ätherische Öle hinzufügen, die mit Ihrer Zeremonie harmonieren. Brauen Sie mit Intention, singen und genießen Sie gemeinsam.

Tipps und Tricks

Köstliche Dinge zum Hinzufügen:

⬖ Gewürze wie Zimt, Kardamom, Ingwer, Kurkuma, Vanille, Anis, Muskatnuss, Kokosnussöl und all dass was Ihr Herz begehrt. Lasses Sie Ihrer Phantasie freien Lauf.

⬖ Cayennepfeffer gibt einen schönen Kick und verstärkt die Wirkung von Kakao.

⬖ Maca-Pulver verleiht einen geschmeidigen, nussigen Geschmack und einen Energieschub. Es ist ein Hormonausgleicher und kann Ihre Libido steigern ;-).

⬖ Kokosnussöl macht den Geschmack weicher und geschmeidiger.

⬖ Kombinieren Sie Ihren Kakao mit Kräutern, Nahrungsergänzungsmitteln, Nootropika oder Heilpilzen, aus Ihrem Täglichen regime. Kakao hilft Ihrem Körper, diese als natürlichen Träger aufzunehmen, und erhöht Ihre Durchblutung.

Wenn Ihnen reiner Kakao zu intensiv ist, können Sie ihn mit Honig, Ahornsirup, Agave oder Rohrzucker süßen. Hafermilch ist köstlich, um es cremiger zu machen und ist natürlich süßer. Viele Möglichkeiten, Ihr Getränk zu gestalten!

Kakao hat eine subtile Wirkung, einige bemerken sie direkt, andere erst nach einer Woche Kakaotrinken. Sie ziehen den größten Nutzen aus Kakao, wenn Sie ihn regelmäßig verwenden. Nur dann werden Sie spüren, welche Dosis die richtige ist für Sie. Für viele ist Kakao eine schöne Alternative zum Kaffee.

⤖ Trinken Sie auch genügend Wasser, da Kakao leicht dehydriert, um mögliche Kopfschmerzen zu vermeiden. Trinken Sie im Allgemeinen immer genügend Wasser :-).

Molinillio in Oaxaca

Molinillos in Oaxaca (Wiki Commons), die beste Art Kakao zu servieren ist mit Schaumkrone, es hat das beste Mundgefühl, setzt das Aroma frei und zeigt regenbogenfarbene Blasen. Die Maya und Azteken wussten dies bereits und pflegten Kakaogetränke von Vase zu Vase zu gießen, bis eine Schaumschicht auftrat, oder benutzten einen Molinillo (Schneebesen).

Ritual & Intention

Es ist so schön einen Kakao als kleines Ritual im Alltag zu brauen. Es hilft uns, im Moment präsent zu sein, und bereitet unseren Geist auf das vor, was wir als Nächstes tun wollen. Im allgemeinen ist es gut und wichtig einen Moment zu nehmen um eine Intention für beispielsweise Ihrer Yoga Praktik, ein Arbeitsprojekt oder Ihren Tag im generellen zu setzen. Mit jedem Schluck verankern Sie Ihre Vision.