Wie wir in unserem Cacao Letter erklärt haben, stocken wir unsere Kakaobestände wieder auf. In der Woche vom 27. Mai werden wir wieder eine Menge auf Lager haben. Entschuldigung für die Wartezeit!

Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer



Entdecken Sie unsere köstlichen Kakaos 👇.

Reiner Kakao aus Guatemala

Guatemala hat eine lange Kakaotradition, die in den Maya-Gemeinden noch immer präsent ist. Wir sind dankbar, dass wir mit Bauern zusammenarbeiten, die Kakao anbauen und verarbeiten, um traditionelle Kakaogetränke herzustellen. Anstatt sich auf die Steigerung des Ertrags zu konzentrieren, setzen sie auf biodynamischen Anbau und die Unterstützung der Kakaobäume in ihrer natürlichen Umgebung.

Kakaobauernhof in Guatemala pure kakaw

Ökologischer Landbau und Agroforstwirtschaft

Die Farm liegt in einer wunderschönen Bergregion in Alta Verapaz, umgeben von Maya-Dörfern. Der Kakao wächst im Schatten von aufgeforsteten Bäumen und in einem natürlichen Ökosystem mit einer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Neben Kakao findet man hier eine große Vielfalt an Früchten und Gewürzen, was einen Besuch in dieser Gegend noch angenehmer macht. Beronica erklärt in diesem Video die Ernte, die Verarbeitung, die soziale Komponente und die reiche Artenvielfalt.

Inspirierend an der Farm ist, dass der Kakao auf seine natürlichste Art und Weise angebaut wird. Kakao ist ein Schattenbaum und gedeiht in Nahrungswäldern. Auf vielen Plantagen werden Kakao und andere Obstbäume veredelt, um die Genetik zu sichern. Dies ist eine Form des genetischen Kopierens, um Vielfalt zu vermeiden und die Produktion zu steigern. Die Kakaobäume werden aus Samen durch Handauslese gezüchtet, um die einheimische Criollo-Sorte zu vermehren. Sie engagieren sich aktiv für den Schutz dieses gefährdeten Baumbestandes.

Kakao-Farm Dschungel Berge

Die wunderschöne Berglandschaft von Alta Verapaz. Die Kakao-Farm ist gleichzeitig ein Nahrungswald.

Traditionelle Verarbeitung

Der Kakao wird zu einer Paste verarbeitet, damit er in Getränken zubereitet (und aufgelöst) werden kann. Auf dieser schönen Farm wird der Kakao mit traditionellem Wissen in einer modernen, sauberen Umgebung verarbeitet. Nach der Fermentation und Trocknung werden die Bohnen von Hand nach Qualität ausgewählt und dann auf einem Lehmkamm geröstet. Der Kakao in zeremonieller Qualität ist steingemahlen, wodurch alle gesunden und aktiven Nährstoffe erhalten bleiben.

Die Bohnen werden von Hand ausgewählt und nur die beste Qualität wird für diese Kakaogetränke verwendet.

Kakao rösten auf dem traditionellen Comal

Der Kakao wird kurz auf einem traditionellen Lehmkamin geröstet.

Kakaoschote aus Guatemala

Aus Samen gezogener Criollo-Kakaobaum mit glücklichen Kakaofrüchten.

Wir sind dankbar, dass wir diesen hochwertigen Kakao aus dieser wunderschönen Region durch eine herzliche Zusammenarbeit teilen können. Lesen Sie mehr über die Menschen, die hinter diesem Kakao stehen, in diesen Bloggeschichten.

kakao-team

Alta Verapaz - Die Menschen hinter Ihrem Kakao aus Guatemala

Der Anbau und die Verarbeitung von Kakao ist sehr arbeitsintensiv und erfordert viele qualifizierte Mitarbeiter für den gesamten Prozess. Die harte Arbeit auf dem Land wird von Männern erledigt. Je mehr...

Mehr lesen
Beronica, die Kakao-Majestät

Beronica, die Kakao-Majestät

Beronica ist eine echte Kakao-Kriegerin. Von klein auf lernte sie von ihrer Großmutter (abuela) den Umgang mit Kakao und die Dynamik des Nahrungsmittelanbaus. Jetzt wendet sie all dies an...

Mehr lesen